IBN Logo

Langjährige Mitglieder geehrt

Bodman, 14.05.2012
IBN

Die diesjährige Mitgliederversammlung des SC Bodman fand im Vereinsheim des TSV-Bodman statt. Der 1. Vorsitzende Ewald Grundler ging in seinem Bericht ausführlich auf die Arbeit des Vorstandes 2011 ein. Er bedankte sich beim Vorstand für die gute und harmonische Zusammenarbeit.


Durch den Neubau der DLRG an der Südgrenze des Clubgeländes kann das dort
befindliche Tor nicht mehr zum Transport der Jollen genützt werden. Es wird
nun an die Straßenseite verlegt. Auch werden wegen der Zufahrt zum DLRG
Gebäude 4-5 Parkplätze an der Straße wegfallen. Als Ausgleich bekommt der
SCBo dafür neue Plätze am Sportplatz.
Leider wurde das Ausbaggern der hinteren Plätze und das damit verbundene
Abstützen durch Gabionen nicht genehmigt. Hier will sich auch die Gemeinde
dafür einsetzten und es wird weiter verhandelt.
Leider gab es letztes Jahr mit 646 Übernachtungen weniger als das Jahr
zuvor. Dies war bedingt durch den schlechten Wasserstand zu Beginn der
Saison und der anschließenden Schlechtwetterperiode. Der Lampionkorso war
wieder ein voller Erfolg und wurde von den Zuschauern sehr begrüßt. Die
neuen Liegeplatzlieger forderte Ewald Grundler auf, sich in das
Clubgeschehen zu integrieren. Der turnusmäßig anstehende Seglerball im
Herbst entfällt. Dafür ist ein Sommerfest am 28. Juli geplant.
Der anschließende Bericht des Regattawartes wurde von Michael Zeiser
vorgetragen. Er hatte die Aufgabe zusätzlich zu seiner Jugendarbeit für den
erkrankten und leider im April 2012 verstorbenen Regattawart Peter Holzwarth
übernommen.
In seinem Bericht hob er die guten Leistungen der SCBo-Segler an nationalen,
internationalen Regatten und Weltmeisterschaften hervor.
In seinem Bericht als Jugendwart  stellte er die Jugend-Flotte des SCBO vor.
Der SCBo hat derzeit vier Regatta-Optis  und vier Trainings-Optis, zwei
Laser,  sechs 420er, einen 29er, einen 470er und eine Europe. Derzeit hat
der Club 35 Jugendliche.
Das Training wird von unseren Jungtrainern Felix Beirer ( Optis) und Theresa
Zeiser 420er und Laser optimal durchgeführt.
Maximilian Meckelburg trug als Schatzmeister des SCBo seinen Bericht vor. Im
Gegensatz zu der allgemeinen Finanzwelt, konnte er nur Positives berichten.
Rücklagen für die anstehende Sanierung der Sanitäranlagen des Clubhauses
werden gebildet.
Bürgermeisterstellvertreter Klaus Gohl nahmdie Entlastung vor. Zuerst
richtete er als Vertreter von BM Weckbach, den er entschuldigte,  ein paar
Worte an die Versammlung. Er lobte die gute Zusammenarbeit von Vorstand und
Gemeinde und warb für einen Schulterschluss mit anderen Clubs und Gemeinde
gegen die immer strenger werdenden Auflagen beim Ausbaggern.  Seiner Bitte
nach Entlastung des Vorstandes kam die Mitgliederversammlung einstimmig
nach.
Günter Scheck ehrte die langjährigen Mitglieder, diesmal 23,  darunter 15
für 40 Jahre SCBo-Mitgliedschaft. Eine Ehrung in Abwesenheit erfuhr Horst
Wagner, der als Gründungsmitglied und viele Jahre als Hafenmeister und
Takelwart aus gesundheitlichen Gründen zu Hause blieb. Günter Scheck
würdigte die langjährige, aufopfernde  Arbeit  für den Club mit den Worten:
„Bei ihm waren unsere Boote sicher!“. Horst Wagner erhält die
Ehrenmitgliedschaft.
Für den Vorstand wiedergewählt wurden einstimmig: Günter Scheck;
2. Vorsitzender, Maximilian Meckelburg;  Schatzmeister
Michael Zeiser; Jugendwart, neu gewählt wurden Dr. Frank Allmendinger;
Regattawart Klaus Gohl;                        Beisitzer und Alf Müller;
Takelwart.


Jahreshauptversammlung in Bodman.