IBN Logo

Aufbruchsstimmung beim Segel-Motorboot-Club Friedrichshafen

Friedrichshafen, 27.04.2015
IBN

Am Samstag eröffnete der Segel-Motorboot-Club Friedrichshafen (SMCF) die Wassersportsaison 2015 und lud anschließend zur Hauptversammlung ins Vereinsheim Schussen.

Die Diskussionen dauerten bis in die Nacht. Carlo Bevoli durfte erstmals nach seiner Wahl im letzten Jahr zum Vereinspräsidenten die Ansprache zum Saisonbeginn halten. Andy Weigold hisste derweil die Fahnen von Schweiz, Österreich und Deutschland sowie den SMCF Stander am Flaggenmast im Fährhafen. Anschließend gab es auf der Schussen Sekt und ein Buffet und so gestärkt ging es in die längste Hauptversammlung seit langem.

Rückblickend auf 2014 wurde zunächst den verstorbenen ehemaligen Präsidenten Arthur Hohe und Dr. Günther Overrath gedacht, bevor die erfolgreich gemeisterten Herausforderungen ins Blickfeld rückten. Neben den jährlichen Regatten und dem öffentlichen Hafenfest hatte der vom SCMF ausgerichtete Surprise Europacup für internationale Anerkennung gesorgt und das Gemeinschaftsgefühl zwischen Seglern und Motorbootfahrern im Verein gestärkt. So konnten auf dieser Hauptversammlung auch unangenehmere Themen wie eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge erfolgreich diskutiert und beschlossen werden.

Um die Kontinuität der Vorstandsarbeit zu gewährleisten, wurde die Satzung dahingehend geändert, dass der Vorstand nicht mehr insgesamt neu gewählt wird. Stattdessen wird jetzt jedes Jahr ca. ein Drittel des Vorstands neu besetzt. Bei den diesjährigen Wahlen wurde Hans-Jürgen Selle für das Ressort Technik im Amt bestätigt. Die Finanzen übernimmt Reinhard Nedela von Eugen Zwerger. Philipp Schmid konnte die Jugendausbildung an Johannes Krüger übergeben.

Mit dem Ziel die Vorstandsarbeit insgesamt auf eine breitere Basis zu stellen, wurde erstmals ein Wassersportbeirat gewählt bestehend aus jeweils drei Seglern und drei Motorbootfahrern. In den Ältestenrat wurden außerdem Horst Schulz und Rosemarie Schmid aufgenommen. Erst kurz vor 22 Uhr konnte der Präsident die Mitglieder nach Hause verabschieden.


Carlo Bevoli bei seiner ersten Saisoneröffnung als Präsident des SMCF vor versammelter Mannschaft.