IBN Logo

Gestohlenes Sportboot in Serbien aufgefunden

Konstanz, 14.02.2019
IBN

Dem Kompetenz-Zentrum Bootskriminalität Baden-Württemberg bei der Wasserschutzpolizeistation Konstanz ist es gelungen, ein in Serbien sichergestelltes Sportboot zu identifizieren.

Aufgefunden wurde das Boot von der serbischen Kriminalpolizei im Rahmen einer Durchsuchungsaktion eines Anwesens in Belgrad. Neben dem Boot im Wert von ca. EUR 50.000.- stellten die serbischen Kriminalbeamten noch mehrere PKW und ein Wohnmobil sicher.

Die Ermittlung des rechtmäßigen Eigentümers gestaltete sich schwierig. Die noch unbekannten Täter gingen gewieft vor und hatten die Rumpfnummer des Bootes gefälscht. Über die Grenzschutzagentur FRONTEX wurden die Spezialisten des Kompetenz-Zentrums Bootskriminalität um Hilfe gebeten. Ihnen gelang es, gemeinsam mit der Kriminalpolizei Pinneberg, das Sportboot zweifelsfrei zu identifizieren.

Es handelt sich um ein "Chaparral 255SSI" und wurde bereits vor drei Jahren in Elmshorn gestohlen. Das Kompetenz-Zentrum Bootskriminalität kümmert sich mit Unterstützung der Kollegen des Bundeskriminalamts und der Polizei in Pinneberg nun um den Rücktransport des Bootes und der Fahrzeuge nach Deutschland. Ferner gilt es zu ermitteln, wie und durch wen Boot und Fahrzeuge ihren Weg in den Balkan gefunden haben.