IBN Logo

75 Jahre SC Rietli

11.06.2019

«Wenn ich den Bodensee seh’, dann brauche ich kein Meer mehr», so empfinden die zahlreichen Mitglieder vom Segelclub Rietli heute wie damals.

Im Goldacher Restaurant «Rietli» gründeten 14 junge Segler im August 1944 (für die Eintrittsgebühr von CHF 1 und einem Jahresbeitrag von CHF 12) einen Segelclub mit sportlichen Ambitionen. Unter dem ersten Präsidenten, Paul Bischof, wurde ein Flaggenmast gesetzt und Stander entworfen, der den Segelclub bis heute in den Farben «blau-weiss-grün» präsentiert.

Mit selbst gebauten Booten, darunter auch die legendäre Yacht «Silberkondor» des damaligen Clubpräsidenten, begann man bereits ab 1945 damit, sich gegenseitig bei Regatten zu messen. Die Rietlibucht in Goldach wurde zum Anziehungspunkt für viele Zuschauer und die Lokalpresse. In den nachfolgenden Jahren fand ein bewegtes Clubleben statt: Man veranstaltete eine Nachkriegsregatta mit deutschen und französischen Seglern und es erfolgte die Aufnahme in den Bodensee Seglerverband. Es wurden Internationale Bodensee Meisterschaften organisiert und ein Clubmitglied wurde zum Schweizer Meister gekürt. 1960 war der Club auf 73 Mitglieder und 47 Boote angewachsen.

Der wohl wichtigste und glücklichste Schritt der Clubgeschichte war jedoch der Kauf des heutigen Clubareals im Jahr 1973. Es trägt bis heute zur entspannten und geselligen Atmosphäre bei und wirkt wie Balsam auf die Seglerseele: man trifft sich auf einen Plausch oder zu regelmässigen Regatten, nutzt den Badeplatz oder beobachtet einfach nur das quirlige Treiben der Juniorenabteilung, die seit 1965 besteht.

Die jungen Mitglieder des Segelclubs sprühen ebenfalls vor Segelfreude. Die jüngeren erproben sich an der kleinen und leichten Jolle «Optimist», für die älteren stehen «420er» Zweimann Jollen zur Verfügung. Die Rietli Junioren treffen sich wöchentlich zum Segeltraining, treten bei den Bodensee Meisterschaften an und nehmen auch erfolgreich an Internationalen Segelwettbewerben teil. Die Zusammenarbeit von Verein, engagierten Trainern und Eltern führen zu dieser wertvollen Jugendarbeit.

Der Segelclub Rietli trägt seit seiner Gründung vor 75 Jahren massgeblich dazu bei, Segelleidenschaft zu fördern und Seglergenerationen zu vereinen.