IBN Logo

Volles Programm auf der Ibn-Aktionsbühne bei der Interboot

09.09.2019

Ein volles Programm erwartet die Gäste der Interboot auf der Aktionsbühne der IBN.

Die praktischen Trimmvorführungen von Oliver Ochse und seine wertvollen Tipps für alle, die sicher und schnell segeln wollen, gehören seit Jahren zum festen Bestandteil des Messeprogramms und sind quasi „Pflichtprogramm“ für alle, die sich seglerisch weiter entwickeln wollen. 

Daneben liegt ein Schwerpunkt in diesem Jahr auf modernen Antifoulingsystemen. So informiert am ersten Messewochenende Joachim Müller vom Umweltreferat des Deutschen Motoryachtverbands über das Thema, indem er um 11.30 Uhr die Vorgaben des Umweltbundesamts dazu darstellt. Um 12.00 Uhr spricht Oliver Ochse mit Sven Walter vom Großhändler für Bootsbaumaterialien, von der Linden, über moderne Antifoulingastriche. Um 12.30 Uhr informiert Markus Ebert von der Firma „Bigfish“ über selbstklebende Folien statt Antifouling.

Ein weiteres, großes Thema ist die Elektromobilität auf dem Wasser. Dirk Weißenborn, Importeur von Elektroaußenbordern, spricht über Möglichkeiten und Grenzen dieser Technik. 

An beiden Wochenenden spricht ein Vertreter von Ocean Youth Sailing über den 45ft Hochseekatamaran, der in den vergangenen Jahren mit Jugendlichen gebaut wurde und derzeit am Bodensee getestet und „eingesegelt“ wird, bevor auf weltweite Fahrt geschickt werden soll. Der Katamaran selbst ist im Interboothafen ausgestellt. 

Wie die vergangenen Jahre schon, erläutert Karl Duck von der Wasserschutzpolizei Überlingen die korrekte Verzurrung des Boots beim Trailertransport. 

Ein Redakteur der IBN schließt täglich um 16.00 Uhr die Vortragsreihe mit Informationen über die Navigationsapp „Seapal“ ab. 

Das komplette Programm steht rechts als Download zur Verfügung. 


Volles Programm auf der Ibn-Aktionsbühne bei der Interboot