Saisonbeginn auf der „Schussen“

schussen

Friedrichshafen, 10.05.2012 von IBN

Am Wochenende hisste der Segel-Motorboot-Club Friedrichshafen e.V. (SMCF) am Hinteren Hafen feierlich die Flaggen zum Beginn der neuen Saison. Erstmals wurden die Vereinsmitglieder dabei vom neuen Pächter der „Schussen“ bewirtet.

Bis kurz vor der Eröffnung der „Schussen“ durch den neuen Wirt wurde noch renoviert. Am Wochenende fand nun die erste Feierlichkeit in diesem Jahr auf der ehemaligen Bodensee-Fähre statt, die dem Segel-Motorboot-Club Friedrichshafen e.V. als Vereinsheim dient, aber auch als öffentliche Gaststätte geführt wird.

Nach einer kurzen Ansprache durch den Vereinspräsidenten Hans-Peter Benz wurden am Hinteren Hafen wieder die Flaggen gehisst, die über den Winter sicher verstaut waren. Zahlreiche Vereinsmitglieder feierten diesen Augenblick mit einem Glas Sekt und wurden im Anschluss von Herrn Tas bewirtet.

Das mediterrane Speisenangebot auf der Schussen reicht von Fisch- und Grillgerichten bis zur Pizza, vielfältige Vor- und Nachspeisen runden das Angebot ab. Am Wochenende bietet das Lokal ab 9 Uhr auch Frühstück an. Vom bewirteten Oberdeck haben Gäste dabei einen wunderbaren Blick über den Hafen und den See bis in die Schweiz.

Am 23. Juni wird die Schussen wieder im Mittelpunkt stehen, wenn der SMCF ein öffentliches Hafenfest rund um die ehemalige Fähre mit Live-Musik, Grill und Cocktailbar veranstaltet.


Optionen

Bilder (1)

Schlagworte

Clubs

SCS

Mehr zum Thema