76-Jähriger beim Baden im Bodensee verstorben

Konstanz , 19.07.2013 von IBN

Zu einem weiteren tragischen Badeunfall kam es gestern Nachmittag kurz nach 17.00 Uhr im Strandbad Klausenhorn bei Dingelsdorf.

Ein 76-jähriger Mann kehrte vom Schwimmen nicht zurück. Die Angehörigen informierten daraufhin die DRK-Leitstelle. Noch während der Rettungseinsatz lief, entdeckte der Sohn des Vermissten, der sich auf die Suche nach seinem Vater gemacht hatte, diesen in der Nähe eines Schilfgürtels zwischen Wallhausen und dem Strandbad Klausenhorn. Der Mann war bewusstlos. Er verstarb noch am Auffindeort. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen kann ein Verschulden Dritter ausgeschlossen werden. Die genaue Todesursache steht noch nicht fest.

Die Wasserschutzpolizei Konstanz übernahm die weiteren Ermittlungen.