Granate im See entdeckt

HAGNAU, 06.09.2013

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung hat die Polizei am Donnerstagnachmittag, gegen 15.00 Uhr im Bodensee vor Hagnau eine Werfergranate aufgefunden.

Das Relikt, das im Flachwasserbereich in etwa einen Meter Tiefe entdeckt wurde, wird noch im Laufe des Abends von Beamten der Wasserschutzpolizei Überlingen und des Kampfmittelbeseitigungsdienstes geborgen und anschließend sachgerecht entsorgt. Über die Herkunft und das Alter der etwa 40 Zentimeter langen Granate liegen derzeit noch keine Informationen vor, es ist jedoch zu vermuten, dass das Relikt aus dem 2. Weltkrieg stammt.