Tiina Lutz und Susann Beucke mit einer starken Leistung

Lutz

Mallorca, 03.04.2014 von IBN

Der dritte Tag des ISAF Sailing World Cup vor Palma de Mallorca (31. März bis 05. April 2014) bot die bisher schwierigsten Windbedingungen.

Am besten kamen Tina Lutz und Susann Beucke mit dem Auf und Ab zurecht und verbesserten sich um ganze elf Plätze. Bester deutscher “Segler” aus dem Audi Sailing Team Germany ist Surfer Toni Wilhelm auf dem fünften Platz.

Erst gar kein Wind, dann wenig Wind, dann viel Wind und dann wieder wenig Wind. Zwischenzeitlich auf der einen Seite der Bucht viel Wind, auf der anderen Seite Flaute und dann auch noch teilweise stark drehender Wind. So sah der Segeltag für die Nationalmannschaft im Mittelmeer aus. Nur die Klassen 470er Frauen, 470er Männer, 49erFX, Finn und die Gold-Fleet (beste Gruppe nach den Qualifikationsrennen) der 49er beendeten heute ihre Wettfahrten. Die Laser und die Surfer mussten pausieren.

Wie auch an den Vortagen lief es für ein deutsches 49erFX-Team besonders rund: Heute fanden Tina Lutz und Susann Beucke ihren Rhythmus und sind dank der Plätze zwei und sieben auf dem 14. Platz in greifbarer Nähe zu den Top Ten. Besser als Lutz/Beucke liegen weiterhin ihre Teamkolleginnen Victoria Jurczok und Anika Lorenz als Gesamtsiebte im Rennen.

Alle Ergebnisse des Audi Sailing Team Germany (vorläufig):
5. Toni Wilhelm, RS:X Surfboard
7. Victoria Jurczok / Anika Lorenz, 49erFX
7. Moana Delle, RS:X Surfboard
10. Philipp Buhl, Laser Standard
14. Tina Lutz / Susann Beucke, 49erFX
14. Nadine Böhm / Ann-Christin Goliaß, 470er
15. Erik Heil / Thomas Plößel, 49er
15. Ferdinand Gerz / Oliver Szymanski, 470er
16. Ann-Kristin Wedemeyer / Pia Sophie Wedemeyer, 49erFX
20. Jan-Jasper Wagner / Dustin Baldewein, 470er
22. Annina Wagner / Elisabeth Panuschka, 470er
28. Jule Görge / Lotta Görge, 49erFX
28. Justus Schmidt / Max Boehme, 49er
30. Svenja Weger, Laser Radial
30. Annika Bochmann / Karoline Göltzer, 470er
39. Leonie Meyer / Elena Stoffers, 49erFX
42. Constanze Stolz, Laser Radial
47. Phillip Kasüske, Finn
56. Jan Hauke Erichsen / Max Lutz, 49er
61. Malte Winkel / Matti Cipra, 470er
76. Pauline Liebig, Laser Radial
93. Tobias Schadewaldt, Laser Standard

Optionen

Bilder (1)

Schlagworte

Mehr zum Thema