Wolf-Peter Niessen und Jörg Schweigler auf dem Podest!

26.01.2011 von IBN

Die erste Laser Masters Regatta des Jahres, der Laser Master Europa Cup 2011, fand  – wie nun schon seit 9 Jahren – im südfranzösischen Antibes bei Nizza statt. Dort können auch schon im Januar Frühlingsgefühle aufkommen. Die zum ersten Wassertraining bereits früher angereisten Teilnehmer empfing zum Anfang der Woche  tatsächlich der Frühling an der Cote d’Azur. Die Vorhersagen und knapp 15° Lufttemperatur am Montag und Dienstag verhießen zunächst auch Gutes für die restliche Woche. Wolf-Peter Niessen kam von den GER Masters am besten mit den schwierigen Bedingungen klar
 
Platzierungen der GER Masters nach 6 Wettfahrten:
Wolf-Peter Niessen 5. im Gesamt Radial und 3. Great Grand Master (>65)
Jörg Schweigler      9. im Gesamt Radial und 1. Master (45-54)
Martin Klawon       13. im Gesamt Standard und 9. Master (45-54)
Florian Rixner       16. Im Gesamt Standard und 3. Apprentice  (35-44)
 
Abgesehen von der Windstärke war es ansonsten ein toller Einstieg in die Saison 2011. Der YC Antibes hat erneut gezeigt, was man auch ohne luxuriöse Infrastruktur, aber mit einem engagiertem Helferteam alles machen kann. Auch 6 Wettfahrten aus den Windbedingungen! Das Preis-/Leistungsverhältnis innerhalb der EMS Serie ist absolut TOP!