Neuer Vorstand beim Segel-Motorboot-Club Friedrichshafen

Friedrichshafen, 28.04.2014 von IBN

Am Samstag, den 26. April, eröffnete der Segel-Motorboot-Club Friedrichshafen e.V. (SMCF) die Wassersportsaison 2014 und lud anschließend zur Hauptversammlung. Mit Spannung wurden die Vorstandswahlen erwartet, da sich größere personelle Änderungen angekündigt hatten.

Um 15 Uhr begrüßte SMCF-Präsident Hans-Peter Benz in einer kurzen Ansprache die zahlreich erschienen Mitglieder und erklärte die Saison 2014 für eröffnet. Während der Wirt im Vereinsheim „Schussen“ Sekt und ein reichhaltiges Buffet spendierte, wurde draußen am Flaggenmast der Clubstander gehisst.

Um 16 Uhr begaben sich die Mitglieder auf das Oberdeck zur 37. Jahreshauptversammlung. Mit einer Schweigeminute wurde zunächst den verstorbenen Mitgliedern Guido Beins und Christoph Schmid gedacht. Präsident Hans-Peter Benz fasste die vergangene Saison zusammen. Da er und einige seiner Vorstandskollegen nicht mehr zur Wiederwahl antraten, nutzte er die Zeit auch für einen Rückblick auf die letzten fünf Jahre.

Walter Raithel führte souverän durch die Wahlen. Zum neuen Präsident des SMCF wurde Carlo Bevoli aus Markdorf gewählt. Als Vizepräsident steht ihm nun Uwe Eggeling zur Seite, auf dessen Posten im Ressort Segel- und Motorboote Christian Held nachfolgt. Neu in den Vorstand gewählt wurden außerdem Hans-Jürgen Selle für die Technik, Winfried Dotterweich für Veranstaltungen und Timo Seifert im Bereich Wettfahrten. Die Finanzen bleiben bei Eugen Zwerger, der Sport bei Sebastian Sturm, die Jugendausbildung bei Philip Schmid und die Schriftführung bei Heike Fechter, die sich allesamt erneut zur Wahl gestellt hatten.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Oskar Szlawik, Albert Reutter, Peter Hüni, Karl Abele und Ulrich Lance geehrt. Dem frisch gewählten Präsidenten war es eine besondere Freude neben Klaus und Maria Hagenlocher sowie Horst und Ingrid Schulz auch seinen Eltern Adriano und Klara Bevoli zu 35 Jahren Mitgliedschaft gratulieren zu dürfen.

Zum Abschluss ermunterte Wettfahrtleiter Timo Seifert alle Mitglieder sich am Europacup der Bootsklasse Surprise einzubringen, der im August mit viel internationaler Beteiligung vom SMCF ausgerichtet wird.