Magischer Funkentanz am Bodensee

Seenacht

Konstanz, 04.08.2014 von IBN

Der Bodensee an sich ist schon ein Anziehungspunkt. Wenn über seinen Wellen dann noch ein Feuerwerk am nächtlichen Himmel glitzert, lohnt sich ein Ausflug gleich doppelt. Das Konstanzer Seenachtfest inszeniert dieses grandiose Schauspiel seit über 65 Jahren und lockt damit jeweils am zweiten August-Wochenende Zehntausende Besucher aus ganz Baden-Württemberg und den angrenzenden Nachbarländern nach Konstanz.

Längst zählt das Seenachtfest zu den größten und bekanntesten Sommer-Festivals und sein halbstündiges Seefeuerwerk zum Schönsten, was eine laue Sommernacht am Wasser bieten kann.

Damit das feurige Himmelsspektakel auch beim diesjährigen Konstanzer Seenachtfest am
9. August ordentlich unter die Haut geht, haben die Pyrotechniker ihrem Feuerwerk das Motto „Magic Moments“ verpasst. Sowohl Choreografie als auch Musikauswahl werden das Thema Magie in unterschiedlichen Facetten aufgreifen und die Fantasie der Zuschauer beflügeln.

Allerdings muss niemand bis zum Einbruch der Dunkelheit warten, um dem Charme des Seenachtfests zu erliegen. Den versprühen die zahlreichen Künstler, Musiker und Artisten, die malerischen weißen Pagodenzelte, das vielfältige gastronomische Angebot, die ausgelassene Stimmung und nicht zuletzt die schon fast mediterrane Atmosphäre am Ufer des Bodensees schon viel früher. Ab 15.00 Uhr spielt auf fünf verschiedenen Bühnen Livemusik; Gaukler, Comedy-Artisten und Stelzenläufer treiben ihren Schabernack mit den Besuchern und auf der Seestraße lockt das große Familienprogramm die kleinen Besucher an. Der Seenachtfest-Markt bietet eine unwiderstehliche Auswahl an Kunsthandwerk, Schmuck und allerlei Mitbringseln. Über 50 Gastronomiestände verführen zum Schlemmen und Genießen. Und nicht zuletzt ist das Konstanzer Seenachtfest bekannt dafür, dass hier bis spät in die Nacht gefeiert wird – verschiedene DJs, die SWR3- und die Radio7-Partynacht geben dazu den Ton an.

Und da das Musikfeuerwerk beim Konstanzer Seenachtfest dieses Jahr thematisch tief in die Zauberkiste greift, soll das Rahmenprogramm nicht weniger magisch werden: So sorgen unter anderem Kontaktjonglage, ein Lufttanztheater, Fantasiewesen auf Stelzen, die motorisierte Riesen-Schnecke Maurice oder eine Falknerin mit ihren Greifvögeln für weitere „Magic Moments“ am 9. August.

Weitere Informationen unter www.seenachtfest.de