Steigende Beteiligung in Seemoos

Claude

Friedrichshafen, 22.04.2015 von IBN

Steigende Meldezahlen verzeichnet der Württembergische Yacht-Club bei seiner „Claude-Dornier-Regatta“ für die Bootsklassen 420er und Laser am Wochenende vom 25. und 26. April.

Bei den Lasern (in den drei Rigg-Varianten Standard, Radial und 4.7) sind 38 Boote gemeldet, bei den 420er-Jollen sind es 25 Teams. Insgesamt erwartet der WYC 88 Segler in Seemoos – fast doppelt so viele wie voriges Jahr.

Der traditionelle Termin für diese Regatta, an der in erster Linie Jugendliche an den Start gehen, liegt diesmal nicht in den Osterferien, konkurriert also nicht mit Terminen großer internationaler Events. „Bei den Lasern haben wir eine Beteiligung wie seit vier Jahren nicht mehr“, freut sich Regattaobmann Wolfgang Hund. In allen drei Laser-Gruppen sind jeweils zwischen zehn und 16 Segler gemeldet.

Fünf Wettfahrten sind vorgesehen. Steuermannsbesprechung ist am Samstag um 10 Uhr im WYC-Gelände in Seemoos, der erste Start soll dann um elf Uhr erfolgen. Bei vier oder fünf gültigen Läufen kann die jeweils schlechteste Wettfahrt gestrichen werden. Die Wettfahrtleitung liegt in den Händen von Felix Diesch und Dr. Volkhard Berg. Die Wetterprognose kündigt ein Ende des blauen Himmelwetters zum Wochenende an, was – hoffentlich – mit etwas Wind einhergehen sollte.

Zu den Favoriten gehören bei den 420ern sicher die Geschwister Niklas und Alisa Engelmann vom YC Langenargen, die kürzlich in Radolfzell auf Platz drei segelten. Bei den Lasern mit dem Standard-Rigg wird es interessante Wettkämpfe zwischen dem vorjährigen U17-Vizemeister im Radial, Michael Linder, den Bundesliga-Seglern Klaus Diesch und Christian Severens (alle drei vom WYC) sowie Altmeister Wolf Peter Niessen (YCL) geben. Klare Favoritin im Laser-Radial ist Julia Kühn (Jugend-Europameisterin 2013, Konstanzer YC), mit der Leon Zartl (Deutscher Meister im kleineren Laser 4.7) und Theresa Diesch (beide WYC) mithalten wollen.

Was den Jollenseglern diesmal zu einer zahlreichen Beteiligung verholfen hat, führt beim „Surf-Cup“ der Stehsegler mangels Anmeldungen zur Absage. Hier kollidierte der WYC-Termin mit anderen Surf-Regatten in der Schweiz.

Optionen

Bilder (1)

Weitere Infos

Die Regatten des WYC 2015 25./26. AprilClaude-Dornier-Regatta420er, Laser (Standard, Radial, 4.7) 9./10.MaiPokal-Regatta30er Schärenkreuzer, Dynamic-35, H-Boote und Int. 806er 13./14. JuniSeemooser Opti-PokalOptimisten (A und B) 27./28. JuniLake Constance Battle Vol 3J-70 19./20. Sept.Interboot-TrophyContender, Europe, Finn, Laser (Standard, Radial, 4.7) 30. Sept.-4. Okt.Intern. Deutsche MeisterschaftLaser-Standard, Laser-Radial Women, Laser-Radial open sowie jeden Mittwoch ab 6. Mai um 18 Uhr:Mittwochsregattavor dem Yachthafen; alle Kielbootklassen

Schlagworte

Clubs

WYC

Mehr zum Thema