Schmuckstücke von Riva

Riva

Kressbronn, 30.06.2015 von IBN

Vier Tage lang haben die Besitzer der zwischen 1946 und 1979 gebauten Riva-Boote in der Marina ULTRAMARIN in Kressbronn-Gohren die „Riva Classics 2015“ gefeiert.

Höhepunkte des Treffens der deutschen, österreichischen, schwedischen und Schweizer Rivaristi waren die Ausfahrten nach Friedrichshafen und Uhldingen-Mühlhofen. In Friedrichshafen lagen die 27, teils über 50 Jahre alten Ariston, Aquarama, Florida, Junior und Olympic im Württembergischen Yacht Club vor Anker. Die Besatzungen trafen sich im Schloss mit S.K.H. Friedrich Herzog von Württemberg, um über die gemeinsame Leidenschaft, die Rivas, zu reden. Am Samstag fuhren die Mitglieder des Riva-Club Deutschland mit ihren „Old Ladies“ nach Unteruhldingen. Am Sonntag stand die Erkundung schöner Badebuchten um Lindau auf dem Programm. „Die Marina und der Bodensee waren für uns schon zum vierten Mal eine traumhafter Veranstaltungsort für die Riva Classics. Wir haben hier wunderschöne Tage vollbracht und die Ausfahrt mit unseren Booten genossen“, sagte der Vizepräsident des Riva-Clubs, Jan Leuschke, bei der Verabschiedung am Sonntagmittag, nachdem zuvor alle Boote beim Concours d’ Elégance in der Hafeneinfahrt präsentiert wurden. 

 

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen