Heiße Wettfahrten beim Apfelcup in Ludwigshafen

Apfelcup

Ludwigshafen-Bodman, 20.07.2015 von IBN

Zum Landesfinale der B-Optimisten trafen sich 52 motivierte Segler bei tropischen Temperaturen in der Steganlage des Yachtclub Ludwigshafen.

Die Teilnehmerzahlen bei den parallel veranstalteten Wettfahrten in der 420er –Klasse mit 29 Booten und der im laufenden Jahr neu entwickelten Opti-Einsteigerklasse Optiliga mit 26 Jungsegler lagen gleichfalls auf sehr hohem Niveau. Rechtzeitig stellte sich guter Wind aus Süd-Südost mit mittleren 2bft ein, so dass Wettfahrtleiter Marcel Maden die erste Wettfahrt der 420er pünktlich um 14.00 starten konnte. Das erste „Startsignal“ für die B-Optimisten folgte unmittelbar anschließend, während die Optiligisten auf einer zweiten, nahe der Steganlage gelegenen Bahn starteten und daher für interessierte Zuschauer und insbesondere Eltern gut einzusehen war.

Der anfangs noch zunehmende Wind ließ überraschend nach und erforderte sowohl für die 420er und B-Optimisten schnelles Handeln, so dass mit einer Bahnverkürzung die erste Wettfahrt in beiden Klassen abgeschlossen werden konnte. Mit den nachfolgend kürzeren Bahnen konnte noch eine zweite Wettfahrt in Ziel gesegelt werden, bei der sich zeigte, wer die Windfelder für sich optimal nutzen konnte. Danach war nicht mehr absehbar, dass sich der Wind nochmals aufbaut, so dass Marcel Maden grünes Licht für Badespaß bei Hochsommertemperaturen und Optiburger aus der YLB-Stegküche gab. Am Sonntag hissten um 8.00 Uhr die ersten ihre Segel, viele suchten dann unter der wieder freudig strahlenden Sonne schnell wieder einen Schattenplatz auf oder sprangen gleich ins nicht mehr ganz so kühle Nass. Die Kinder funktionierten die YLB-Steganlage wie schon am Abend zuvor zu einer großen Badeanstalt um und verkürzten so die Warterei auf den Wind, der sich dann leider nicht mehr einstellte.

Zur Siegerehrung bedankte sich Clubpräsident Jürgen Bühler für die sehr hohe Beteiligung in den drei Klassen und den damit verbundenen Zuspruch zum Apfelcup. Auch die vielen Helfer, die einen runden Ablauf der Veranstaltung garantierten, sollten nicht unerwähnt bleiben und wurden mit viel Beifall bedacht. Die Siegerehrung zur Landesmeisterschaft Opti B übernahm Frank Renkes vom DODV mit Unterstützung der Bodensee Apfelkönigin und ehrte Katharina Schwachhofer von der Segelkameradschaft Leopoldshafen e.V. als Landesmeisterin für eine souverän gesegelte Saison. Landesmeister wurde Luca Jost vom Yachtclub Langenargen, gefolgt von Niclas Ill vom Yachtclub Ludwigshafen. Die Vergabe der Plätze des Apfelcups übernahm Marcel Maden. Als Apfelcupsieger der B-Optimisten sicherte sich auch hier Katharina Schwachhofer (SKL) den ersten Rang, Zweiter wurde Philipp Wrobel (SVS), den dritten Rang belegte Daniel Heber (YCH) .

Bei den 420er wurden Moritz von Weidenbach und Philip Hall (beide BYC) für den ersten Platz geehrt, auf Plätzen zwei und drei folgten Konstantin Steidle (BYCUE) mit Tom Lembke (YLB) und Niklas Engelmann mit Alisa Engelmann (beide YCL). Für die meist noch sehr jungen Teilnehmer der Optiliga wurde jedem Segler eine Urkunde und fast allen ein Foto, welches während der Regatta in „Action“ aufgenommen wurde, überreicht. Die ersten zehn wurden zudem mit einer nahrhaften Überraschung belohnt.

Optionen

Bilder (1)

Schlagworte

Clubs

YLB

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen