Morgen startet das Finale der Schweizer Segel Nationalliga

Liga

Kreuzlingen, 01.10.2015 von IBN

Vom 2.- 4. Oktober 2015 kämpfen die besten Schweizer Segelclubs vor Kreuzlingen um den Meistertitel und die Qualifikation für die erste oder zweite Swiss Sailing League 2016.

Um Chancengleichheit zu gewährleisten wird auf einheitlichen, von der Liga zur Verfügung gestellten, J-70 Sportbooten mit riesigem, asymmetrischem Gennaker gesegelt. Damit verfügen die Boote über ein enormes Geschwindigkeitspotential, das für schnelle und spannende Regatten sorgt. 

Zum Saisonfinale werden die führenden Clubs ihre besten Segler einsetzen, um als bester Schweizer Segelclub und Jahresmeister aus der Liga hervorzugehen und sich damit auch für 2016 einen Startplatz in der SAILING Champions League zu sichern. 

Vom Bodensee sind der Regattaclub Bodensee, der Yacht Club Kreuzlingen und der Segel-Sport-Club Romanshorn mit dabei. Zusätzlich versuchen sich die Segler-Vereinigung Bottighofen und die Seglervereinigung Kreuzlingen für die Teilnahme an der Swiss Sailing League 2016 zu qualifizieren. 

Regatta Club Oberhofen 

Société Nautique Genève 

Regatta Club Bodensee 

Thunersee Yachtclub 

Club Nautique de Pully 

Club Nautique de Versoix 

Yachtclub Luzern 

Segelclub Cham 

Segelclub Murten 

10 

Segelclub Männedorf 

11 

Cercle Voile de Neuchâtel 

12 

Yachtclub Zug 

13 

Segel-Sport-Club Romanshorn 

14 

Yacht Club Bielersee 

15 

Zürcher Yachtclub 

16 

Yacht Club Kreuzlingen 

17 

Yacht Club Locarno 


Neuzugänge Qualifikation 2016 

neu 

Bordée de Tribord 

neu 

Segel-Club Enge 

neu 

Segelclub Tribschenhorn 

neu 

Segler-Vereinigung Bottighofen 

neu 

Seglervereinigung Kreuzlingen 

neu 

Seglervereinigung Thalwil 

neu 

Société Nautique Rolloise 

neu 

Yachtclub Spiez 

neu 

Zürcher Segel Club