Regattaclub Bodensee gewinnt Swiss Sailing League Finale

Swiss Sailing League

Kreuzlingen, 05.10.2015 von IBN

Nach einem regnerischen Vormittag mit leichten drehenden Winden zeigte sich der Bodensee am Sonntagachmittag nochmals von seiner schönsten Seite. Sonnenschein und ein herrlicher Ostwind bis zu 3 Bf brachten perfekte Segelbedingungen für ein spannendes Finale. Mit einem Sieg im letzten Lauf machte der Regattaverein Bodensee seine ausgezeichnete Teamleistung perfekt und gewann das hochkarätige Swiss Sailing League Finale verdient. Auf Platz 2 folgte die Société Nautique Rolloise vor dem Regattaclub Oberhofen auf Platz 3.

Die Wetterprognosen sagten Regen aber auch Wind für den letzten Segeltag der Swiss Sailing League 2015 voraus. Beim Morgenbriefing herrschten auch genau solche Bedingungen und die Teams freuten sich auf rasante Gleitfahrten mit den J-70 Sportbooten. Bereits bei ersten Startschuss um 09.00 Uhr drehte der Wind aber in Richtung Süden, flaute ab, wurde löchrig und drehend. Trotzdem gelangen zwei Wettfahrten mit denen die noch offenen Rennen vom Vortag abgeschlossen werden konnten. Im Zwischenklassement führte weiterhin der Regattaclub Bodensee nun mit zwei Punkten vor Rolle und 6 Punkten vor dem Segelclub Tribschenhorn aus Luzern.

Nach längerem Warten zeigte sich gegen Mittag wieder die Sonne und unerwartet setzt ein herrlicher Ostwind. Dieser erlaubte weitere 6 Wettfahrten, was das Total der gesegelten Rennen auf 34 brachte. Die führenden Clubs nutzten die tollen Bedingungen um ihre Führung zu festigen. Der Regattaclub Oberhofen konnte sich mit 2 Laufsiegen noch von Platz 5 auf Platz 3 verbessern und komplettierte damit das Podest.

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen