Führungswechsel beim Yachtclub Sipplingen

Beitz

Sipplingen, 24.03.2016 von IBN

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Yachtclub Sipplingen am vergangenen Samstag, den 19März wurde Bernd Heinle als neuer erster Vorsitzender für die kommenden zwei Jahre gewählt.

Jürgen Beitz, der den Verein die letzten acht Jahre sehr erfolgreich führte, hatte bereits 2013 bei seiner Wiederwahl angekündigt, das dies seine letzte Amtsperiode sein würde.

Im Vorstand ist Heinle kein neues Gesicht, er war der aktuelle 2. Vorsitzende des Yachtclubs und wurde in den letzten beiden Jahren bereits in die neue Aufgabe eingearbeitet.

Der neue erste Vorsitzende bedankte sich nach der Wahl bei Jürgen Beitz für die gute Zusammenarbeit und freute sich, dass er einen sehr gut aufgestellten und gut organisierten Verein mit einem kompetenten und engagierten Vorstand übernehmen darf.

Bei den weiteren Vorstandswahlen wurden Hardy Wilkendorf als Fahrtenleiter, Martin Schirmeister als Festwart, Dr. Michael Röchner und Achim Rehaag als Kassenprüfer jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Das Amt des Schriftführers, für das Renate Lange nicht mehr kandidierte, wurde mit Christoph Bihler neu besetzt. Der erste Vorsitzende dankte der ausscheidenden Schriftführerin für ihre Tätigkeit im Vorstand.

Da Bernd Heinle nach seiner Wahl als 1. Vorsitzender vom Amt des zweiten zurücktreten musste, bestimmte der Vorstand Hardy Wilkendorf als kommissarischen zweiten Vorsitzenden. Die Neuwahl des zweiten Vorsitzenden indet dann turnusgemäß in 2017 statt.

Auf Antrag des Vorstandes beschloss die Mitgliederversammlung danach einstimmig Jürgen Beitz die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen.

Die dazugehörige Laudatio hielt das Ehrenmitglied Wolfgang Hau, der die langjährige Mitgliedschaft und die achtjährige Präsidentschaft in den Mittelpunkt seiner Rede stellte.

Auch hob er das Credo, das Jürgen Beitz für den Club geprägt hat, hervor: Der YCSi ist „ein kleiner freundlicher Verein mit persönlicher Ausstrahlung und guten Veranstaltungen, mit persönlicher Betreuung seiner Mitglieder und Gäste“.

www.ycsi.de