Deutsche Segler kämpfen um Rio-Teilnahme

sail

Palma de Mallorca/Hamburg, 29.03.2016 von IBN

Seit Ostermontag bis Samstag, 2. April segeln die deutschen 49er-und 49FX-Segler vor Mallorca um ihre Olympia-Tickets. Die international renommierte Regatta „Trofeo Princesa Sofía“ ist die finale Ausscheidung für die Skiff-Segler der deutschen Segel-Nationalmannschaft um die Teilnahme in Rio diesen Sommer.

Zu einem heißen Duell wird es im 49er zwischen den Teams Erik Heil/Thomas Plößel (Berlin) und den Europameistern Justus Schmidt/Max Boehme (Kiel) kommen. Nur vier Punkte trennen die beiden Teams im nationalen Ranking voneinander. Mit anderen Worten: Es ist noch alles drin, und der Showdown wird spannend. Hintergrund: Pro Bootsklasse kann maximal ein Team pro Nation an den Olympischen Spielen teilnehmen.

Mit einem stabilen Abstand starten die 49erFX-Frauen Victoria Jurczok und Anika Lorenz (Berlin) aus dem Audi Sailing Team Germany in die Wettkämpfe. Die WM-Dritten aus dem Verein Seglerhaus am Wannsee gelten mit ihren 20 Punkten Vorsprung als Favoriten.

Doch ihre Verfolgerinnen Tina Lutz (Chiemsee Yacht Club) und Susann Beucke (Hannoverscher Yacht-Club) werden nicht lockerlassen. Sie haben den eisernen Willen, nach ihrer verpassten Olympia-Qualifikation vor vier Jahren diesmal das Olympia-Ticket zu ziehen. 

Insgesamt gehen bei der „Trofeo Princesa Sofía“ 49 Athleten des Audi Sailing Team Germany an den Start. Darunter befinden sich Ferdinand Gerz und Oliver Szymanski (Seglerverein Wörthsee, Joersfelder Segel-Club) im 470er: „Für uns ist sie ein Warm up Event für die kommende EM, die hier im Anschluss an diese Regatta stattfindet“. Rund 1.000 internationale Top-Seglerinnen und -segler bestreiten die traditionsreiche Regatta.

Die teilnehmenden Mitglieder des Audi Sailing Team Germany:

470er Frauen
- Annika Bochmann/Marlene Steinherr, Verein Seglerhaus am Wannsee

- Nadine Böhm/Ann-Christin Goliaß, Deutscher Touring Yacht-Club

- Theres Dahnke/Birte Winkel, Plauer Wassersportverein/Schweriner Yacht-Club

- Frederike Loewe/Anna Markfort, Verein Seglerhaus am Wannsee/Joersfelder Segel-Club

- Jara Seide/Christine Walkenbach, Segelverein Ciconia Strokow/ Segelverein Potsdamer Adler

 470er Männer

- Ferdinand Gerz/Oliver Szymanski, Seglerverein Wörthsee/Joersfelder Segel-Club

- Mike Przybyl/Sebastian Kirschbaum, Tegeler Segel-Club/Verein Seglerhaus am Wannsee

- Max Schuberth/Silas Oettinghaus, Rostocker Segelverein Citybootshafen/ Rostocker Yachtclub

- Malte Winkel/Matti Cipra, Schweriner Yacht-Club/Plauer Wassersportverein

 49er

- Jacob Clasen/Johannes Dreesen, Kieler Yacht-Club

- Tim Fischer/Fabian Graf, Yacht-Club Ludwigshafen Bodensee/Verein Seglerhaus am Wannsee

- Erik Heil/Thomas Plößel, Norddeutscher Regatta Verein

- Jakob Meggendorfer/Andreas Spranger, Segel- und Ruderclub Simssee

- Justus Schmidt/Max Boehme, Kieler Yacht-Club

- Maximilian Stingele/Lukas Schäper, Kieler Yacht-Club

 49erFX

- Jule Görge/Lotta Görge, Kieler Yacht-Club

- Victoria Jurczok/Anika Lorenz, Verein Seglerhaus am Wannsee

- Tina Lutz/Susann Beucke, Chiemsee Yacht Club/Hannoverscher Yacht-Club

- Ann Kristin Wedemeyer/Pia Sophie Wedemeyer, Duisburger Yacht-Club

 Finn Dinghy

- Phillip Kasüske, Verein Seglerhaus am Wannsee

 Laser Radial

- Lena Haverland, Schweriner Yacht-Club

- Pauline Liebig, Deutsch-Schweizerischer Motorboot-Club

- Svenja Weger, Potsdamer Yacht Club

 Nacra17

- Jan Hauke Erichsen/Lea Spitzmann, Flensburger Segel-Club

- Paul Kohlhoff/Carolina Werner, Kieler Yacht-Club

 RS:X Surfboard

- Toni Wilhelm, Württembergischer Yacht-Club

 2.4mR (paralympisch)

- Lasse Klötzing, Potsdamer Yacht Club

- Heiko Kröger, Norddeutscher Regatta Verein 

Optionen

Bilder (1)

Schlagworte

Mehr zum Thema

Deutsche Segler kämpfen um Rio-Teilnahme

Palma de Mallorca/Hamburg, 29.03.2016

Artikel lesen

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen