Pkw rollt in Hafenbecken in Gaißau

Hard, 26.04.2016 von IBN

Am 25. April 2016 um 18:25 Uhr rollte der Pkw eines 71-jährigen Mannes aus Höchst in das Hafenbecken des Bootshafens 'Zoll' in Gaißau.

Der Pkw befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte mit der Front unter Wasser, unmittelbar neben der Front des Fahrzeuges wurde ein weiteres Absinken durch eine Motorjacht verhindert. Im Zuge des Bergungsvorganges (gerissener Haken) rollte der Pkw erneut ins Hafenbecken und versank in weiterer Folge gänzlich. Es wurden dann weitere Rettungskräfte alarmiert, welche mittels Tauchern geeignete Bergeutensilien am Pkw anbrachten und diesen bergen konnten. Am Bergeeinsatz waren die Polizei mit 4 Beamten, die Feuerwehr Gaißau mit 18 Mann/3 Fahrzeugen, die Feuerwehr Bregenz-Vorkloster mit 13 Mann/2 Fahrzeugen, Rotes Kreuz mit 3 First Risponder und 2 Sanitätern/1RTW sowie die Wasserrettung Bregenz mit 3 Mann/1 Fahrzeug im Einsatz, also rund 40 Mann!

Nächste Übung,

vielleicht sollte man die Sache einfach einmal üben.
Hört sich ja nicht gut an.
Peter Pieper am 30.04.2016 08:02:40

Wenn schon, dann schon...

Da waren ja nur Spezialisten am Werk!
Rainer Schröder am 27.04.2016 18:36:04
Kommentare dieses Artikels als Feed

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen