Der Regattaclub Bodensee gewinnt die Swiss Sailing League 2016

PODEST

ZÜRICH, 26.09.2016 von IBN

An der Finalrunde der Swiss Sailing Super League in Zürich konnten dieses Wochenende nochmals 13 Regatten gesegelt werden. Der Sieg dieser Runde ging an den Thunersee Yachtclub vor der Société Nautique Rolloise und dem Regattaclub Oberhofen.
Dem Regattaclub  Bodensee reichte der vierte Platz in der Finalrunde um sich den Gesamtsieg in der Schweizer Segel-Nationalliga 2016 zu sichern. Massimo Soriano, Lea Rüegg, StephanZurfluh und Jonathan Rutishauser durften den Swiss Sailing League Cup für den Regattaclub Bodensee, den Meister der Schweizer Segelclubs 2016 aus den Händen von Liga Präsident Patrick Zaugg und dem Vertreter des Swiss Sailing Zentralvorstandes Martin Strobel entgegennehmen. Auf dem zweiten Platz folge die Société Nautique de Genève for der Société Nautique Rolloise. Das Team aus Roll konnte dank ihres zweiten Platzes in der Finalrunde den Regattaclub Oberhofen noch überholen. Alle drei Clubs auf dem Podest gewinnen zusätzlich einen Startplatz an der internationalen Sailing Championsleague 2017.

Optionen

Bilder (1)

Clubs

RCB