Mittwochsregatta-Serie auf dem Gnadensee

Reichenau, 11.10.2016 von IBN

Seit 2003 findet einmal im Monat von Mai bis September Punkt 18 Uhr die Mittwochsregatta im Gnadensee statt.

Entstanden ist die Serie von den damaligen 5 Segelvereinen des Gnadensees: auf der Reichenau YCIR, JSIR und BSIR und auf der Allensbacher Seite SVGA und ASG. Die Idee war eine lockere Regatta mit wenig Aufwand zu machen, die es auch Einsteiger ermöglicht Regattaerfahrung zu machen. Der Grundgedanke der einfachen Regatta wird zwar bei manchen Seglern in der Zwischenzeit ab und zu vergessen und er sieht die Mittwochsregatta als den America`s Cup an, aber sonst ist, bis auf kleine Änderungen alles gleich geblieben. Die Regattabahn ist immer ein Dreieck, das immer gleich liegt, nur die Startrichtung wird nach Ost- oder Westwind verschoben. Gestartet wird nach Funkuhr und jeder Verein richtet eine Regatta aus. 2010 gab es dann, durch den Zusammenschluss der beiden Allensbacher Vereine eine kleine Änderung, insofern dass die SVGA jetzt im Augenblick 2 Regatten austrägt. Ausserdem wird die erste Regatta der SVGA und die der BSIR mit einem Känguru- Start  begonnen. Dies wurde gemacht, damit auch Regattaanfänger einfacher den Einstieg finden.

Das Regattafeld im Gnadensee kann sich bei den Mittwochsregatten sehen lassen, es sind immer zwischen 20 und 25 Boote dabei, wobei die Anzahl von meist 7 Schärenkreuzer, wahrscheinlich  eher selten am See ist. Der gesellige Teil kommt nach der Regatta aber natürlich ebenfalls nie zu kurz und es wird immer lang im jeweiligen Clubheim gefestet, so dass einmal im Monat der Donnerstag für viele hart ist zum Aufstehen.

2016 hatten die Segler besonders Glück, es war bei jeder Mittwochsregatta Wind, so dass bei der letzten am 14. September alle zufrieden mit der Serie sein konnten. Bei der Gesamtsiegerehrung im Clubheim der SVGA konnten dann folgende Sieger geehrt werden: 1. Platz S40 Jubilee Top mit Thomas Jäger, 2. Platz 30erTouren Sixpack mit Dieter Rinkenburger, 3. Platz Optima 92 Brummbär mit Joe Wehrle.

Aboaktion

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen