Bodensee-Weihnachtsmärkte verzaubern die Besucher

Konstanz

Radolfzell, 24.11.2016 von IBN

Weihnachtserlebnisse über vier Länder und Kulturen hinweg – dies macht die Winterzeit am Bodensee einzigartig.

Weihnachtsmärkte direkt am See: Konstanz, Lindau, Friedrichshafen, Überlingen und Romanshorn

Der Konstanzer Weihnachtsmarkt (24.11.-22.12.) lockt jährlich mehr als 450.000 Besucher an. Von der historischen Altstadt bis zum Hafen kann hier von Stand zu Stand geschlendert werden. Auf dem größten Weihnachtsmarkt am Bodensee präsentieren mehr als 170 Kunsthandwerker, Händler und Gastronomen ihre Angebote in weihnachtlichem Flair. Eine Besonderheit ist das „Weihnachtsschiff“ mit einer eigenen Budenstadt an Bord.

Die Lindauer Hafenweihnacht (Fr-So, 25.11.-18.12.) begrüßt die Besucher an den Adventswochenenden mit liebevoll geschmückten Holzbuden, Weihnachtsmusik, Nachtwächterrundgängen und vielem mehr. Zahlreiche Tannen verwandeln die Hafenpromenade in einen weihnachtlich duftenden Märchenwald und sorgen für besonders sinnliche Stimmung.

Der Bodensee-Weihnachtsmarkt Friedrichshafen (25.11.-21.12.) lädt ebenfalls zum Bummeln, Genießen und Einkaufen ein. In traumhafter Kulisse direkt am See präsentiert sich die Stadt mit dem gemütlichen Hüttendorf sowie der lebensgroßen Krippe in einem festlichen Weihnachtsgewand. Ein buntes Bühnen- und Kinderprogramm sowie die Eisbahn machen den Weihnachtsmarkt-Besuch zu einem ganz besonderen Erlebnis für die ganze Familie.

Der Weihnachtsmarkt Überlingen (08.-18.12.) begrüßt die Besucher mit festlich geschmückten Ständen und winterlichen Düften zahlreicher Leckereien. Die Altstadt wird so zu einer traumhaften Weihnachtslandschaft und bietet mit der Eislaufbahn „ÜB on Ice“ (18.11.2016-08.01.2016) außerdem pures Eislaufvergnügen mit fantastischem Seepanorama.

Unter dem Titel „HafenAdvent“ (25.11.-23.12.) hat die SBS Schifffahrt AG ein buntes Programm im Hafen von Romanshorn vorbereitet. Dazu gehören unter anderem ein Weihnachtsmarkt, ein Genuss-Schiff mit Weinhaus und das 2. Romanshorner Weihnachtssingen.

Einen etwas anderen Advent, inklusive größtem lebenden Weihnachtsbaum am See, gibt es rund um Schloss und Park Arenenberg (26.11.-23.12.) zu bestaunen. Im zugehörigen Napoleonmuseum findet sich in diesem Jahr etwas völlig Unbekanntes: eine sensationelle Krippe mit einer schwangeren Madonna!

Winterzauber verbreitet selbstverständlich auch die Insel Mainau(18.11.2016-12.02.2017). Bei ausgedehnten Spaziergängen durch die Parkanlage erfreuen sich Besucher der Farbtupfer von Winterblüte und Zaubernuss. Zudem laden das Schmetterlingshaus mit über 120 verschiedenen Schmetterlingsarten und das Palmenhaus mit Kaffee und Kuchen zum Verweilen ein. Die Ausstellung „Zauberhafte Spielwelten für Klein und Groß“ präsentiert auf Schloss Mainau die Welt der Holzfiguren von Margarete Ostheimer.

Schiff Ahoi – mobil, auch im Winter

Die Weiße Flotte der BSB (25.11.-18.12.) stimmt seine Gäste an den Adventswochenenden mit entspannenden Rundfahrten über den winterlichen See auf Weihnachten ein. Tagsüber genießen Passagiere Kaffee, Tee und Kuchen, während am Abend ein 3-Gänge-Buffet bereit steht.

Auch die Vorarlberg Lines (26.11.-31.12.) hat stimmungsvolle Fahrten ab dem Hafen Bregenz im Angebot. Bei der extravaganten Silvester-Ausfahrt auf der MS Sonnenkönigin kann der Jahreswechsel besonders prachtvoll gefeiert werden. 

 

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen

Hafenmeisterwahl