Albert Schweizer ist neuer Wettfahrtleiter

Albert

Radolfzell, 10.01.2017 von IBN

Am Pfingstwochenende 2017 werden die Wettfahrten der Nordseewoche erstmals von Albert Schweizer durchgeführt.

Er tritt die Nachfolge von Stefan Lehnert an, der nach mehr als 15 erfolgreichen Jahren seinen Posten aus Altersgründen zur Verfügung gestellt hatte. Albert Schweizer, Segelmacher aus Bremen, kommt als international erfahrener Regattasegler ins Team. In seiner Segelkarriere findet sich das gesamte Repertoire der Segelrennwelt vom Optimisten bis zum Admiral's Cupper. 

Die 83. Nordseewoche wird auch am Pfingstwochenende 2017 vom 2. bis 5. Juni zahlreiche Yachten auf die Hochseeinsel Helgoland locken. An drei Tagen treten dort bis zu 1000 Segler tagsüber in verschiedenen Klassen an, um abends gemeinsam die Erfolge zu feiern. Abschluss der, mit fast hundert Jahren, zu den traditionsreichsten Segelevents Deutschlands zählenden Regatta, bildet zum 25. Mal die Langstrecke über rund 420 Seemeilen durch die Nordsee ins schottische Edinburgh.

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen