Messe für Angeln, Fliegenfischen und Aquaristik wirft ihre Netze aus

Aqua

Friedrichshafen, 24.01.2017

Vom 10. bis 12. März wird die Aqua-Fisch in Friedrichshafen wieder Dreh- und Angelpunkt für alle Fans der Flossentiere und bunten Unterwasserwelten. Rund 160 Aussteller locken die Besucher mit einem breiten Produktangebot an den Bodensee.

 Viele Bereiche laden zu Mitmachen ein, Vortragsforen setzen frische Impulse. Mit einer bunten Flora und Fauna ist die Messe auch der jährliche Szenetreff für Liebhaber der Aquaristik und Terraristik.

Ein Schwerpunkte sind in diesem Jahr unter anderem Aktionen für den Anglernachwuchs, wie beispielsweise die neu angelegte Kinderrallye sowie ein Fischmobil. Bereits zum 26. Mal markiert die Messe am Bodensee den Saisonstart und zieht mit ihrem Angebot Raubfisch- und Gelegenheitsangler, Fliegenfischer wie auch Aquarianer gleichermaßen an. „Wer sich auf dem internationalen Markplatz über neue Ausrüstungen und Produkte informieren oder sich neu eindecken will, erhält bei führenden Ausstellern alles, was er braucht.

Das Vortragsprogramm ergänzt das umfassende Produktangebot in optimaler Weise“, betonen Messegeschäftsführer Klaus Wellmann und Projektleiterin Petra Rathgeber. In einer Halle komprimiert finden Angler und Fliegenfischer die passenden Geräte und Zubehör, Bekleidung, geeignete Boote, Räuchergeräte sowie Anbieter von Reisen.

In einer weiteren Halle kommen alle Fans der Aquaristik und Terraristik auf ihre Kosten. Im Foyer Ost stehen das Kochstudio und diverse Aktionsbereicheim Mittelpunkt. „Einen Schwerpunkt legen wir in diesem Jahr darauf, Kinder- und Jugendliche vom Angelsport zu begeistern“, berichtet Projektleitern Petra Rathgeber.

Elementarer Bestandteil der Aqua-Fisch sind die Vortragsforen. So ist das Angelforum in Halle A7 Anlaufstelle für Anfänger und Fortgeschrittene, die mehr über Reviere, Angeltechniken oder spezielle Fischarten erfahren wollen. Ausprobieren und Mitmachen lautet die Devise im Foyer Ost. Hier finden Wurfdemonstrationen mit den Flyfishing Ladies sowie Casting-Demos der Jugendabteilung des Regionalverbands Südwürttemberg-Hohenzollern statt. Weitere Demonstrationen gibt es am Fliegenfischerpool in Halle A7.

Am Schaubecken des Landesfischereiverbandes (LFV) Baden-Württemberg können die Besucher mit der Flunder auch den Fisch des Jahres 2017 begutachten. Wer die Fisch- und Reptilienwelt bewundern will, findet alles in Halle B5: Von Aquarien und Zubehör, über Beleuchtung bis hin zu Tieren und Pflanzen sowie die passende Beratung im Aquaristik-Forum.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise Die Aqua-Fisch 2017 ist am Freitag, 10. März und Samstag, 11. März von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 12. März von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet elf Euro, ermäßigt neun Euro. Für Familien ist ein Familienticket für 26 Euro erhältlich. Weitere Informationen sowie die Übersicht zum Vortragsprogramm unter: www.aqua-fisch.de.

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen

Hafenmeisterwahl