Frühlingshafte Bedingungen beim Regatta-Saisonauftakt

470

Konstanz, 05.04.2017 von IBN

Der Schüler-Segel-Club Konstanz (Jugendabteilung des Konstanzer Yacht Club) startete am Wochenende die Regatta-Saison 2017 mit dem traditionellen Konstanzer Auftakt der olympischen 470er Klasse.
Wettfahrtleiter Alexander Tennigkeit konnte bei traumhaften Bedingungen am Samstag drei Wettfahrten bei einem schönen Südostwind durchführen. Das Teilnehmerfeld von 19 Jollen war auf dem noch "leeren" Bodensee schön anzusehen, schwärmt Carla Rau, Präsidentin des Schüler-Segel-Clubs. "Die Organisation der Veranstaltung hat uns allen viel Spaß gemacht".
Der erste Platz ging mit einer Serie von drei ersten Plätzen an Philippe Erni und Stephan Zurfluh aus der Schweiz. Lokalmatador Robi Montau (Konstanzer Yacht Club) mit Steuermann Klaus Eiermann (Jollen Segler Reichenau)  mussten sich dieses Jahr mit einem zweiten Platz zufrieden geben. Auf dem dritten Platz landete das Team um Julian Hipp, ebenfalls aus Deutschland.

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen

Hafenmeisterwahl