Unbekannte lösen Festmacher

LINDAU (B) , 28.08.2017 von IBN

In der Nacht von Samstag auf Sonntag lösten unbekannte Täter die beiden Heckleinen eines beim Mangturm festgemachten Segelbootes aus Österreich.

In den frühen Morgenstunden trieb das Segelboot dadurch mit dem Heck gegen das stillliegende Fahrgastschiff MS Lindau (B).  Das Segelboot trieb mit dem Bug gegen die Kaimauer des Seehafens Lindau. Der Anker am Bug des Segelbootes verhinderte aber eine Beschädigung am Bug. An beiden Schiffen konnte keine Beschädigung festgestellt werden. Die beiden weiß/schwarzen, geflochtenen Festmacherleinen mit einem Durchmesser von ca. 1 cm, ca. 10 m und 5 m lang, nahmen die unbekannten Täter mit. Dem Schiffsführer des Segelbootes gelang es, dass Boot wieder festzumachen. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 100 Euro. In der Nähe wurde ein ca. 45 Jahre alter Mann, ca. 180 – 185 cm groß, schlank, kurze Haare beobachtet. Weitere Hinweise an die Polizeizeiinspektion Lindau, Tel.  08382 910-0.

 

 

 

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Fahrradständer im See versenkt

LINDAU (B) , 28.08.2017

Lesen