"The Race": Startschuss zum Regattafinale

Langenargen, 05.09.2017 von IBN

"The Race", das beim Yacht Club Langenargen dem Regattareigen 2017 das i-Tüpfelchen aufsetzt, steht wieder im Terminkalender der Bodensee-Segler.
Übers Wochenende des 9. und 10. September sind bei der längsten Regatta am Bodensee wieder die Ausdauer und das Durchhaltevermögen der Crews gefragt. Die Langstrecke, die vor Langenargen gestartet wird, zählt zur Internationalen Bodensee-Langstreckenmeisterschaft 2017 der ORC-Klassen. 

Der veranstaltende Yachtclub hat bislang 34 Anmeldungen für die Wettfahrt entgegengenommen. Rund 200 Segler werden an den Start gehen. Clubpräsident Roel van Merkesteyn und seine Crew rund um Wettfahrtleiter Hans Walter Jöckel haben nach den Flautenerfahrungen des Vorjahres das Format der Langstrecke etwas modifiziert. Die Regatta führt zwar nach wie von Langenargen nach Bodman, dann nach Lochau und zurück nach Langenargen, dem Heimathafen des veranstaltenden Clubs. Auf der Rücktour vom Überlinger See in bayerische Gewässer müssen die Segler aber ein Tor vor Langenargen durchsegeln. Sollte der Wind den Regattaseglern wieder einen Strich durch die Rechnung machen, könnte diese Wegmarke als Bahnabkürzung und damit als Zieleinlauf genutzt werden. "Der YCL will, wenn der Wind partout nicht mitmacht, eben seglerische Tugenden wie Durchhaltevermögen nicht überstrapazieren", meint Clubpräsident Merkesteyn vor dem Startschuss. 

Die Regatta ist für Boote der Klassen ORC-Club I bis III, ORC-Sportboote, alle Kielbootklassen mit einer Mindestlänge von 6,50 Meter, Mehrrumpfboote, Trapezyachten, Liberas und Traditionsyachten ausgeschrieben. Das Besondere am "The Race": Die Regatta wird nicht nur über Tracker im Internet übertragen, auch die Wertung erfolgt über das Tracker-System. Jedes teilnehmende Boot hat einen Sender an Bord. So sind die YCL-Wettfahrtleitung wie Online-Regattafans jederzeit über den Stand der Dinge auf dem Wasser informiert. 

Die Regatta beginnt am Freitag, 8. September ab 18 Uhr mit einer Welcome-Party in der Lounge auf dem YCL-Gelände. Der Samstag gehört ab 8 Uhr der "Race-Party" mit der Online-Verfolgung der Regatta auf Großleinwand. Siegerehrung ist dann auf der Interboot in Friedrichshafen.