In See gestürzt und verstorben

Romanshorn/TG. , 25.01.2018 von IBN

Am Mittwochnachmittag (24.01.18) fiel ein Rollstuhlfahrer im Hafen Romanshorn aus bisher ungeklärten Gründen ins Wasser.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen. Kurz vor 15 Uhr meldete ein Passant der Kantonalen Notrufzentrale, dass beim Hafen Romanshorn ein Rollstuhlfahrer ins Wasser gefallen sei. Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Thurgau waren rasch vor Ort. 

Die Polizisten konnten den Rollstuhlfahrer aus dem Wasser bergen und leiteten Reanimationsmassnahmen ein, die durch den Notarzt und den Rettungsdienst weitergeführt wurden. Der 72-jährige Mann musste schwer verletzt mit einem Helikopter der DRF Luftrettung ins Spital geflogen werden, starb aber noch am Abend.


Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Romanshorn unter der Nummer 058 345 22 00 zu melden. Insbesondere wird die Person gesucht, die einen weiteren Passanten angewiesen hat, den Notruf zu wählen.

IBN testen