Bootsmotorendiebstähle bei Schaffhausen

Schaffhausen, 06.02.2018

Zwischen Freitagmittag (02.02.) und Samstagmorgen (03.02.) haben Unbekannte in Feuerthalen acht Aussenbordmotoren gestohlen.

Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise zu diesen Diebstählen. Am Samstagmittag (03.02.) um 10:43 Uhr wurde der Schaffhauser Polizei von einem Betroffenen gemeldet, dass an seinem Fährboot zwei Aussenbordmotoren gestohlen worden seien.

 Wie Ermittlungen der Schaffhauser Polizei ergaben, wurden im Zeitraum zwischen ca. 12:00 Uhr am Freitagmittag (03.02.2018) und 10:30 Uhr am Samstagmorgen (03.02.2018) auch bei sechs weiteren Booten die Motoren gestohlen. Die betreffenden Boote waren rheinabwärts der Werft der Schweizerischen Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein, an Pfählen im Rhein angemacht. Die Täter haben bei den Diebstählen diverses Werkzeug eingesetzt und mittels entwendeten Weidlings rheinseitig die Motoren demontiert. Das Diebesgut dürfte – gemäss ersten Untersuchungen - mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesen Diebstählen machen können, sich unter der Telefonnummer (+41 52 624 24 24) zu melden.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema