Toter Mann in der Marienschlucht gefunden

Radolfzell, 22.05.2018 von IBN

Ein 54-jähriger, seit dem vergangenen Mittwoch als vermisst gemeldeter Mann aus Konstanz wurde am Pfingstsonntag, gegen 13.00 Uhr, in einem Bachbett der gesperrten Marienschlucht von einem Spaziergänger tot aufgefunden.

Der Leichnam musste von der Feuerwehr aus dem schwer zugänglichen Gelände geborgen werden. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei ist von einem Suizid auszugehen. Hinweise auf eine strafbare Handlung oder einen Unglücksfall ergaben 
sich nicht.

IBN testen