Salzmann wird Staats- und Landesmeister im Tornado

Tornadostart

23.05.2018

Über Pfingsten veranstaltete der YC Rheindelta am Rohrspitz wieder den „Raiffeisen €uro-Cup“.Die Segelveranstaltung war dieses Jahr als Staats-und Landesmeisterschaft für die Klasse Tornado,sowie als internationale Schwerpunktregatta für Tornado und A-Cat ausgeschrieben.

Im Gegensatz zu den diversen Prognosen, konnten 6 Wettfahrten bei angenehmem, trockenem Pfingstwetter absolviert werden. Nur Aiolos der griechische Gott des Windes, zwang Segler und Veranstalter mehrmals, sich in Geduld zu üben. Nachdem er am Samstagnachmittag zwei Wettfahrten ermöglichte, verdammte er am Sonntag den ganzen Regattatroß dazu, über zehn Stunden am Land zu warten, bis er ein Erbarmen zeigte und erst um 19:40 Uhr den Start der 3. Wettfahrt duldete. Am Pfingstmontag war Aiolos dann ab Mittag gnädig, er spendete noch Wind für drei weitere Durchgänge, der von den Seglern gerne angenommen wurde.

Als Fazit blieb, 6 Wettfahrten bei leichten bis mittleren Winden, sowie ein überragendes Boot von Dietmar und Silvia Salzmann gesegelt.

Die Ergebnisse: 

Internationale Wertung A-Cat:

1. Norbert Bauer GER

2. Matthias Dietz GER

3. Roeland Wentholt NED

Internationale Wertung Tornado:

1. Dietmar / Silvia Salzmann AUT YC Rhd

2. Martin / Julia Rusterholz SUI RVS

3. Marcel / Jörg Steiner SUI SIMPL

Österr. Staatsmeisterschaft / Vlbg. Landesmeisterschaft:

1. Dietmar / Silvia Salzmann V YC Rhd 

2. Jens Blum / Fritz Rupert V YC Rhd

3. Kurt / Denise Waibel V YC Hard

4. Nicole Lackner / Karsten Heinzle V YC Rhd

5. Heinz Böhler / Markus Pinggera V YC Rhd

6. Roland / Tobias Marth V YC Rhd

7. Simon Eberle/Jean-Luca Venturiello V YC Rhd

8. Christoph Sommer/Juliane Mathis ÖeSV

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen