Tauchunfall bei der Jura

Konstanz, 08.10.2018 von IBN

Am 06.10.gegen 10:25 Uhr ereignete sich im Konstanzer Trichter ein Tauchunfall.
Elf Personen tauchten in zwei Gruppen auf ca. 34 m Tiefe. In der zweiten Gruppe befand sich die verunglückte 40jährige Taucherin mit ihrem Ehemann. Die verunfallte Person signalisierte in ca. 20 m Tiefe ihrem Tauchpartner, dass es zu Problemen kam. Der Ehemann konnte die Person auf 5 m Wassertiefe bringen, dort war die Taucherin ohne Bewusstsein. Mit Hilfe der anderen anwesenden Taucher wurde die Person auf das Tauchboot gebracht und beatmet. Auf dem Boot setzt die Atmung wieder ein. Anschließend wurde sie an Land dem Rettungsdienst übergeben und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

IBN testen