Der Segelnachwuchs kämpft um den Swiss Sailing League Youth Cup

sm

22.10.2018 von Felix Somm

Bei traumhaften Bedingungen konnte auf dem Lago Maggiore der Swiss Sailing League Youth Cup lanciert werden.
2-3 Windstärken aus Süd waren für die U21 Teams ideal um 9 schnelle Rennen / 3 Flights zu segeln. Nach dem ersten Regattatag liegt der Yachtclub Bielersee mit den den Rängen 1,2,1 in seinen 3 Rennen mit einem hauchdünnen Vorsprung von einem Punkt vor dem Regattaclub Oberhofen. Auf Platz 3 folgt die Jugend des Zürcher Segel Clubs. Der Kampf um den Cup ist damit weiter offen. Die Abstände in den Top-10 sind hauchdünn. Wer den Cup gewinnen will darf sich in den Rennen morgen Sonntag keinen Fehler erlauben und muss Laufsiege segeln.
Während auf der Regattabahn um jeden Meter gekämpft wird, bietet das Nationale Jugendsportzentrum Tenero die ideale Infrastruktur um an Land die Kameradschaft unter Seglern aus allen Landesteilen zu feiern und den Youth Cup zu einem grossartigen Seglerfest zu machen.
Um 0900 Uhr geht es am Sonntag wieder aufs Wasser. Resultate und Live Tracking können direkt auf der Event-Webseite verfolgt werden: https://swiss-sailing-league.ch/youth-cup/