Fischsterben im Überlinger Hafenbecken

Überlingen, 19.02.2019 von IBN

Am Sonntag, 17.02.2019, meldete ein Augenzeuge einige tote Fische im Überlinger Hafenbecken.

Eine Streife der Wasserschutzpolizeistation Überlingen überprüfte daraufhin den Zeugenhinweis. Die verendeten Fische werden derzeit im Staatlichen Tierärztlichen Untersuchungsamt Aulendorf untersucht. Warum die Fische verendet sind, ist bislang noch unklar.Die Ermittlungen dauern an.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema