Kraftstoff im Kleinen See

Lindau, 03.08.2019 von IBN

Am Samstagmittag wurde die Polizeiinspektion Lindau vom Hafenmeister über Kraftstoff im Kleinen See informiert.

Beim Eintreffen der Polizei wurde auf ca. 5000 qm ein Kraftstofffilm von der Slipanlage am Steg 9 bis zum Steg 5 festgestellt. Durch die Feuerwehr Lindau wurde vom Steg 5 bis zum Steg 9 eine Ölsperre gelegt. Nach Absprache mit dem Wasserwirtschaftsamt bleibt die Ölsperre bis voraussichtlich Montag im See. Ein  Ein- und Auslaufen von Booten von  Steg 5 bis Steg 9 ist bis dahin nicht möglich. Da es sich um einen sehr dünnen Kraftstofffilm handelt, war eine Aufnahme mit Ölbindemitteln durch die Feuerwehr nicht möglich.  Im Laufe der Ermittlungen wurden mehrere Boote ergebnislos überprüft. Ein Verursacher konnte bisher nicht festgestellt werden.  Nach den bisherigen Ermittlungen ist der massive Kraftstoffeintrag am Samstag gegen Mittag erfolgt. Hinweise über einen möglichen Verursacher bitte an die Polizeiinspektion Lindau, Tel. 08382 / 910-0.