Montfort Cup geht in die Schweiz

schweizrsieger

Langenargen, 06.06.2011 von IBN

Rund 250 Seglerinnen und Segler kämpften auf rund 50 Booten von Donnerstag bis Samstag um den Montfort Cup des Yacht Club Langenargen.

Dabei hatte der See dieses Jahr den Mannschaften alles abverlangt. Am ersten Wettfahrttag ging es gleich zur Sache und es wurden 4 Wettfahrten bei Starkwind mit Böen von bis zu 30 Knoten Wind ausgetragen. Am zweiten Tag wechselten die Windverhältnisse und es konnten bei mittleren Winden weitere vier Wettfahrten gesegelt werden. Am letzten Tag konnten trotz schlechter Windprognose 3 Wettfahrten durchgeführt werden. Bis zum Schluss blieb es in der Wertungsliste spannend. Die Crews auf den Booten in den Klassen ORC-Club I, ORC-II-IV, ORC-Sportboote und Esse 850 mussten sich bis zur letzten Wettfahrt anstrengen um keine wertvollen Sekunden zu verlieren.

Als Sieger ging in der Klasse ORC-1 das Tintenfass, eine IMX-38, mit Eckhard Kaller als Steuermann ins Ziel. Die Gigant, eine X-99, mit Benu Seger vom SVB am Ruder wurde erster in der Klasse ORC-II-IV. Bei den Sportbooten siegte die Jester, eine J-80, mit Lutz Gärtner vom KS. Den ersten Platz in der Klasse Esse 850 erkämpfte sich die sail North mit Daniel Schroff vom schweizerischen SVKr und konnte damit auch in der Gesamtwertung den Montfort-Cup in die Tasche stecken.

Der YCL ist sehr zufrieden mit der Veranstaltung und freut sich schon auf den nächsten Montfort-Cup 2012 vor Langenargen.

Bilder von den Wettfahrten und die Endergebnisse sind unter www.ycl.la zu finden.

Optionen

Bilder (1)

Clubs

YCL