MCÜ- Segler bei der Travemünder Woche

Trave

Überlingen, 03.08.2011 von IBN

Der Lasersegler Michael Zittlau vom Segel- und Motorbootclub Überlingen (SMCÜ) belegte Platz 2 bei Travemünder Woche.


Markus und Andreas Betz (SMCÜ) haben das Podest nur um einen Punkt verfehlt. Sie belegten  Platz 4 bei der Int. German Championship im Tornado.

Der Starkwindtag, den Michael mit den Einzelplazierungen 2/1/1/1 souverän für sich entscheiden konnte, reichte nicht aus, um sich noch auf Platz 1 vorzuschieben. Bei dem sonst eher leichten Wind war Marco Grasse aus Berlin einen Tick schneller und gewann somit verdient die Travemünder Woche. Trostpreis war nach der Siegerehrung eine Einladung vom britischen Trainer des Laserteams aus Oman. Die Segler würden Michael gerne als Trainingspartner für Starkwind gewinnen. Auch die Tornadosegler Markus und Andreas Betz  holten sich am Starkwindtag die Plätze 2,1,2. Konnten aber am Finaltag bei leichteren Winden ihre Platzierung nicht halten. BZ

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen