Öl im Wasser

Kressbronn, 09.08.2011 von IBN

Bei Arbeiten an einem im Hafen BMK (Kressbronn) liegen Motorboot war am Montagnachmittag Öl ins Wasser gelangt.

Das Hydrauliköl trat gegen 15.00 Uhr durch einen undichten Schlauch in geringer Menge aus. Auf dem Wasser bildete sich auf eine Fläche von rund 20 Quadratmetern ein dünner Ölfilm. Aufgrund der sehr geringen Menge kann eine Beeinträchtigung der Umwelt ausgeschlossen werden. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.