INTER BOOT Trophy Regatta am ersten Messe Wochenende

interboottrpy

Friedrichshafen , 20.09.2011 von Heinz Lieber

Die zum siebten Mal vom Württembergischen Jachtclub und der Interboot international ausgeschriebene Regatta Interboot Trophy Regatta erreichte nach einem windarmen 1.Regattastart am Samstag 17. 9. bereits am frühen Sonntagmorgen einen ihre Höhepunkte.

Die Sturmwarnung kündigte Starkwind an, der sich während des 2.Laufes in Böen bis 7 Bft.
aus West entwickelte. Die Folge: Gegen 10 Uhr  wurde der Lauf abgebrochen, die Regattabegleitboote hatten reichlich Arbeit den durchgekenterten Booten zur Seite zu fahren um diese bei Bedarf abzuschleppen.

Kentern, aufrichten, kentern, eine größere Anzahl von Booten hatten, vom Ufer aus betrachtet sichtlich Spaß am Starkwind.
Im Lokal des Württembergischen Jachtclub kam trotz allem gute Stimmung unter den Teilnehmern auf. Die Jüngsten mit 12 Jahren wärmten sich mit heißen Tee auf, während die älteren Teilnehmer, zwei Herren mit 78 Jahren vorab eine warme Dusche wählten.

An den Start gingen 6 Bootsklassen: Contender, Europe, Finn sowie drei Lasertypen mit 93 Anmeldungen.

Aboaktion

Die IBN bei WhatsApp

IBN testen