Traditioneller Herbstputz beim SCBo

Bodman, 18.10.2011

Am Ende einer erfolgreiche Saison trafen sich bei kalten, trockenem Wetter viele Mitglieder des Segelclub Bodman zum alljährliche Herbstputz.


 
An der Reihe waren die Liegeplätze 1 – 46. Wieder galt es, den Hafen des SCBo winterfest zu machen. Wie gewohnt arbeiteten viele fleißige Hände, um das Gelände und das Clubhaus zu säubern. Auf den Parkplätzen und um das Clubhaus wurde gekehrt, Wege von Gras und Unkraut befreit und die Sitzbänke abmontiert . Das Clubhaus wurde außen von Spinnweben befreit  und der ganze Innenraum geputzt.  Das Flachdach, die Regenfallrohre und Abflüsse wurden kontrolliert und gereinigt.
Das angeschwemmte Holz und Schilf wurde aus der Slipanlage für die Jollen  entfernt. Die Stromkästen am Steg wurden zum Schutz mit Folie eingepackt und die Steganlage winterfest gemacht. Die stark mit Algen verschmutzte Schwimmleine, die als Begrenzung zum Schwimmbad dient, wurde eingeholt und einer Säuberung unterzogen.
Bei der Kontrolle der Schutzhüllen über den Anbindepfählen wurde festgestellt, dass sie im unteren Teil so stark mit Muscheln bewachsen sind, dass sie immer weniger aus dem Wasser ragen. Eine Kontrollreinigung mit einem normalem haushaltsüblichen Hochdruckreiniger  ginge die Reinigung zu langsam. Ein Versuch bei der dem Clubgelände  gegenüberliegenden Firma Hildebrand, die als Firma für Erdbewegungen einen entsprechendes Hochleistungsgerät besitzt, brachte in kürzester Zeit ein optimales Ergebnis. So sollen über den Winter hier die Schützhüllen gereinigt werden.
Auch die Jugendboote wurden abgetakelt, überprüft und aufgeräumt. Mit dem Einholen der Flaggen ist die Segelsaison des SCBo offiziell zu Ende.
 

Anschließend stärkte man sich bei Kaffee, Zopf und Butterbrezeln und belegten Brötchen und man freut sich schon auf die nächste Saison.

Das nächste Ereignis ist die traditionelle Nikolausfeier am 04.Dezember 11 im Clubhaus.

Jochen Meisel