Öl in Unteruhldingen

Unteruhldingen, 24.10.2011 von IBN

Eine geringe Menge Dieselkraftstoff ist am Samstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr in den Bereich der östlichen Liegeplätze des Gemeindehafens gelangt und hat sich dort auf eine Fläche von etwa 1500 Quadratmetern ausgebreitet.

Der daraufhin alarmierten Freiwilligen Feuerwehr gelang es rasch, die Ölschlieren mit Bindemitteln beseitigen. Der Verursacher konnte bislang nicht ausfindig gemacht werden. Bisherigen Feststellungen zufolge dürfte es sich um öliges Bilgenwasser handeln. Entsprechende Ermittlungen hat  die Wasserschutzpolizei Überlingen aufgenommen. 

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema