Bootsbrand im Winterlager

Friedrichshafen, 29.11.2011 von IBN

Sachschaden von rund 10.000 Euro ist in der Nacht zum Dienstag, gegen 21.00 Uhr bei einem Bootsbrand im Gewerbegebiet Fallenbrunnen entstanden.

Wie die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergeben haben, hatte ein 34-jähriger Mann an dem auf einem Anhänger stehenden Boot Reparaturarbeiten durchgeführt, in dessen Folge sich Spiritus entzündete. Ein zufällig vorbeikommender Passant war auf den Brand aufmerksam geworden und hatte daraufhin den Bootsanhänger samt seiner Ladung auf einen freien Platz gezogen. Somit verhinderte er, dass die Gebäudewand am Abstellplatz größeren Schaden nahm. Die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen brachte den Brand rasch unter Kontrolle. 

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Gefahren auf dem Eis

Friedrichshafen, 07.02.2012

Artikel lesen

Dicke Eisschicht in den Häfen

Friedrichshafen, 06.02.2012

Artikel lesen

Kriegsmunition geborgen

Friedrichshafen, 11.01.2012

Lesen

Boote beschädigt

Friedrichshafen, 03.01.2012

Lesen

Sturmschäden im Bodenseekreis

Friedrichshafen, 15.12.2011

Lesen

Nicht alle Wünsche erfüllt

Friedrichshafen, 01.10.2011

Artikel lesen

DLRG feiert

Friedrichshafen, 24.09.2011

Lesen