Sturmschäden im Bodenseekreis

Friedrichshafen, 15.12.2011 von IBN

Nicht nur an Land, sondern auch auf dem Bodensee hat der Sturm seine Spuren hinterlassen.

Während der Überfahrt des Fährschiffs „Meersburg“ hatte eine Sturmböe zwischen Meersburg und Konstanz die Abdeckung einer Kistenbank zusammen mit zehn darin verwahrten und noch original verpackten Rettungswesten über Bord geweht.  Bislang wurden acht dieser Westen wieder aus dem Wasser gefischt oder am Bodenseeufer aufgefunden. Die möglichen Finder der beiden noch fehlenden Rettungswesten des Herstellers „Plastimo“ werden gebeten, sich mit der Wasserschutzpolizei Überlingen, Tel. 07551/949590, in Verbindung zu setzen.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Gefahren auf dem Eis

Friedrichshafen, 07.02.2012

Artikel lesen

Dicke Eisschicht in den Häfen

Friedrichshafen, 06.02.2012

Artikel lesen

Kriegsmunition geborgen

Friedrichshafen, 11.01.2012

Lesen

Boote beschädigt

Friedrichshafen, 03.01.2012

Lesen

Bootsbrand im Winterlager

Friedrichshafen, 29.11.2011

Lesen

Nicht alle Wünsche erfüllt

Friedrichshafen, 01.10.2011

Artikel lesen

DLRG feiert

Friedrichshafen, 24.09.2011

Lesen