Altes Fährschiff endet unter dem Schneidbrenner

fritz arnold

Fussach, 08.02.2012 von IBN

Das Fährschiff „Fritz Arnold“ überquerte seit 1963 694.000mal den Bodensee. Die zwischen Konstanz und Meersburg zurückgelegte Gesamtstrecke, reichte damit 75mal um die Erde.

Nun wird der verdiente Veteran abgewrackt, die Fähre war vom Eigner Konstanzer Stadtwerke nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben und wurde durch den Neubau der „Lodi“ ersetzt. Die „Fritz Arnold“ konnte zwar ihren letzten „Seegang“ von Konstanz an die Werft in Fußach noch aus eigner Kraft bewältigen, die Rückfahrt wird der Fährenveteran aber nie mehr antreten.

Optionen

Bilder (1)

Schlagworte

Mehr zum Thema