Diskussion zum Thema SeaPal

Kartengenauigkeit

Auf meinem Iphon 6 wird die Position mit Fehler ca. 20 bis 50 m angezeigt. Ich benutze Karte Bodensee Ost. Open Sea Map und anderen Karten haben keine Schwierigkeiten meine Position bis auf Meter genau zu zeigen. Die Verschiebung zeigt Richtung ca. NW.

Gibt es eine Lösung?
Bogdan Serowik am 15.09.2015 17:26:44

Gleiche Frage. . Karte kalibrieren

Bei Kartenplottern ist die Funktion möglich .
Kartenausrichtung und GPS-Signal in Deckung zu bringen; Verschiebung in den Längen- und Breitengrad.
Meine Frage: Ist das Möglich?

Mfg
Tobias Reis

Sehr geehrter Herr Reis,

das ist weder möglich noch sinnvoll. Alle Karten für Seapal sind nach WGS 84 georeferenziert.

Beachten sie bitte, dass Rasterkarten, anders als Vektorkarten, statische Grafiken sind, die ab einer gewissen Zoomstufe zwangsläufig Verzerrungen aufweisen müssen. Das ist systembedingt. Diese Verzerrungen sind aber in einem Rahmen, der für die praktische Navigation am Bodensee noch keine Rolle spielt. Dafür haben Rasterkarten andere Vorteile und lassen sich auch von weniger routinierten Navigatoren sicher anwenden.

Wenn sie eine höhere Genauigkeit wünschen, müssen sie im Uferbereich auf die Detailkarten wechseln, wie sie in den Leg An Dateien vorhanden sind. Diese sind auf auf den Meter genau. 

Beachten sie auch unseren ausführlichen Artikel über diese Thematik: http://www.ibn-online.de/artikel/3162/Auch-Digital-ist-relativ 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre IBN-Redaktion

Tobias Reis am 18.01.2016 18:43:07