Kommentar schreiben

Als Antwort auf Eintrag

Das Thema im Hochsommer

Die GUTE SEEMANNSCHAFT setzt vorraus, Nomen est Omen, dass es sich um einen See Mann handelt. Wasserautobesitzer werden sich nicht angesprochen fühlen und sich stattdessen Gedanken um einen "potenteren" Auspuff mit Überwasserklappe oder Unterwasserbeleuchtung machen. Der Sprit ist billig und jeder bringt sein 100 ps Böötle aus der Garage mit. Das ist eben die Logik der Gleichberechtigung. Ein liegeplatz oder eine Bodenseezulassung ist nicht wichtig, es gibt in Wahrheit gar keine Kontrollen auf dem See. Genauso ist das Gesamtverhalten zu erwarten. Der See wird stinken, Leergut wird schwimmen, und die Uferzonenmit vorbeirauschenden Motorbooten bereichert werden. Gottlob gibt es tatsächlich "einige wenige" die Abstände und Höflichkeitsformen Pflegen. Ich Danke Allen die im Sommer hinter mir den Weg kreuzen in Erwartung einer dennoch schönen Saison. Nur eins, Redet NIE MEHR von einer Wassersportgemeinschaft dafür ist es zu spät!!! Beim Neukauf einer 16 m M-Yacht bekommt man das "Stundenpatent" mitgeliefert.

Bitte beachten Sie:
Zu jedem Kommentar muss ein Vor- und Nachname sowie eine gültige E-Mail-Adresse angegeben werden.
Ist dies nicht der Fall, wir Ihr Beitrag von uns gelöscht. Außerdem behalten wir uns vor, bei Nichteinhaltung unserer Netiquette (Beleidigung, Geschäftsschädigung, Diskriminierung, Diffamierung, Mehrfacheintragungen, Copyrightverstöße, Werbung u.ä.)  Ihren Beitrag zu kürzen oder zu löschen.
Mehr Infos finden Sie hier.

Ihr Kommentar



Ihre Daten

Hinweis: Ihre eMail-Adresse wird auf der Website nicht angezeigt.


Optionen

Ich möchte nicht, dass dieser Kommentar auf der Website angezeigt wird, sondern dass er nur an den zuständigen Redakteur weitergeleitet wird.

Ich möchte gerne eine Benachrichtigung per email erhalten, wenn jemand auf meinen Eintrag antwortet.

Sicherheitsabfrage
CAPTCHA

Warum?


Hinweis

Bitte beachten Sie das wir Werbung oder Beleidungen unverzüglich löschen.